logosstart-neu

imageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimage

Wärmenetze als wichtiger Schlüssel zur Energiewende

Nahwärmenetze sind in Deutschland leider noch immer mit vielen Vorurteilen behaftet, Sie sind jedoch gleichzeitig ein wichtiger und mitentscheidender Schlüssel zur Energiewende. Während andere europäische Länder wie zum Beispiel Dänemark breits zu 60 % mit Nahwärmenetzen ausgestattet sind, schlummern in Deutschland noch riesige Energiesparpotenziale. Nahwärmenetze leisten nicht nur einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz, sie sind außerdem oft ein wichtiger regionaler Wirtschaftsfaktor. Die erzielte Wertschöpfung bleibt zu einem Großteil in der Region, ganz besonders wenn die Energie für das Netz vor Ort und erneuerbar produziert wird. Noch dazu können Nahwärmenetze im Regelfall die Wärme deutlich günstiger an den Endkunden liefern. Bei den Preisvergleichen darf man nicht vergessen, dass für den einzelnen keine zusätzlichen Kosten zum Beispiel für die Heizungswartung oder den Schornsteinfeger anfallen.

Die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg hat in ihrem Positionspapier "Bedeutung von Wärmenetzen für die Energiewende" die verschiedenen Aspekte der Wärmenetze näher beleuchtet und kurz und konkret zusammengefasst.

Aktuelles / News