logosstart-neu

imageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimage

Dank Erneuerbaren Energien leisten Kommune und Bürger aktiven Naturschutz

Agentur für Erneuerbare Energien zeichnet die hessische Gemeinde Heidenrod als Energie-Kommune des Monats aus

Gemeinde HeidenrodBerlin, 29. November 2016 – Für die 8.000-Einwohner Gemeinde Heidenrod im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis bedeutet aktiver Naturschutz vor allem eine Dekarbonisierung  der lokalen Energieversorgung durch den Ausbau von  Erneuerbaren Energien. „Der strategische Ansatz der Gemeinde Heidenrod nutzt in vorbildhafter Art und Weise die lokal vorhandenen Ressourcen an Sonne, Wind und Biomasse zur Stromerzeugung und schützt damit gleichzeitig die heimische Natur“, so Nils Boenigk, stellvertretender Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. Für dieses beispielhafte Engagement zeichnet die Agentur für Erneuerbare Energien die Gemeinde Heidenrod als Energie-Kommune des Monats November aus.

Foto: Gemeinde Heidenrod

Weiterlesen: Dank Erneuerbaren Energien leisten Kommune und Bürger aktiven Naturschutz