logosstart-neu

imageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimageimage

Biomassekataster Oberberg

Biomassekataster der Landkreise Oberberg und Altenkirchen

Biomassedichte Bild1Willkommen zur Optimierung Ihrer Logistik bei Wald-, Gewässer-, Straßen- und Landschaftspflege mit den Geo-Daten für die Landkreise Oberberg und Altenkirchen

Mit diesem Web-Tool lässt sich das Biomasseaufkommen vor Ort gezielt erkennen und nutzen. Die Universität Hohenheim hat für ZebiO ein umfangreiches und präzises Datenmaterial zur Erfassung von Landschaftspflegematerialien und den darin enthaltenden Biomassepotenzialen mittels Laserscan entwickelt.

Diese Daten stehen Ihnen als Anwendern hiermit zur erleichterten Planung von Arbeitseinsätzen als Biomassekataster erstmalig kostenlos zur Verfügung. So erhalten Sie z. B. exakte Aussagen zur Biomassedichte und Gehölztypen auf der Fläche. Damit ist es bestens geeignet zur gezielten Planung der Einsätze zur Landschafts-, Gehölz- und Waldpflege sowie zur nachhaltigen Energieerzeugung!

Eine praktische Einführung zur Anwendung des Biomassekatasters durch Klimaschutzmanager S. Glässner, Kreis Altenkirchen

Erläuterungen zur Nutzung des Biomassekatasters durch Uni Hohenheim.

Viel Erfolg!

Das Erstellung des Biomassekataster wurde gefördert mit Mitteln des BMEL, Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Die Veröffentlichung wurde gefördert mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen, Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen.

logo wald und holz rgb png

BMEL DTP RGB de klein