Suche
Close this search box.

Sie sind hier:

Bergisch Massiv

BERGISCH MASSIV

Naturholzprodukte aus heimischen Laubhölzern

Neues Produkt: Das BERGISCH MASSIV-Messer

Zusammen mit Akteuren aus unserem Netzwerk haben wir das BERGISCH MASSIV-Messer aus regionalen Ressourcen von lokalen Betrieben fertigen lassen.

Mit der Marke BERGISCH MASSIV besinnen wir uns auf ursprüngliche Lieferketten. Ressourcen aus den Forstgebieten der Region werden von lokalen Unternehmen verarbeitet. Das Angebot von BERGISCH MASSIV umfasst sowohl Innen- und Außenmöbel, Bauelemente als auch Deko Artikel und Gebrauchsgegenstände.

Vom Lieblingsbaum zum Lieblingsmesser – Regionalität trifft auf scharfe Präzision!​

ZebiO e.V. übernimmt Verantwortung und möchte Zeichen setzen. Der Griff des BERGISCH MASSIV- Messers besteht aus Kirschbaumholz, das aus dem Oberbergischen stammt und von der Schreinerei Weiche beschafft und für den Transport auf Länge geschnitten wird.

Weiterverarbeitet zu einen Messergriff wird das Kirschbaumholz im Unternehmen EDREI e.K. in Solingen. Diese fertigen auch die Klinge aus Molybdänstahl, übernehmen die Lasergravur auf den Klingen und vollenden die Einzelteile zum fertigen BERGISCH MASSIV-Messer.

Im stationären Handel können die BERGISCH MASSIV-Messer bei Einrichtungen Wetzlar e.K., in Gummersbach erworben werden.

Die WDR Lokalzeit Bergisch Land hat am 21.05.2024 über die verschiedenen Akteure und Produktionsschritte des BERGISCH MASSIV-Messers berichtet. Das Video steht bis zum 21.05.2026 in der ARD Mediathek bereit. Der Bericht zu den Messern startet ab Minute 8:02.

regional angebaut – lokal gefertigt

Unter der Marke BERGISCH MASSIV bieten lokale Unternehmen Laubholzprodukte aus den Bereichen Holzbau, Möbel, Brennstoff und Dekoration an.

Mit diesem Projekt gehen wir neue Wege der Wertschöpfung – Ressourcen aus den Forstgebieten der Region werden ausschließlich von lokalen Handwerksbetrieben weiterverarbeitet und anschließend als Produkte regional vertrieben.

Ziel ist es hierbei sowohl eine nachhaltige Forstwirtschaft zu etablieren, die effiziente Nutzung der gesamten Ernte für die weitere Verarbeitung der Rohstoffe zu den verschiedenen Endprodukten unter dem Label BERGISCH MASSIV.

Wertschöpfungskette Laubholz; Quelle: Fairventures Worldwide FVW gGmbH

HOLZBAU

Im Bereich Holzbau vertreibt BERGISCH MASSIV Bauelemente, Fenster, Türen, Treppen uvm.

MÖBEL

Einzigartige Möbel aus heimischen Hölzern.

BRENNSTOFF

Hackschnitzel und Stückholz aus regionaler Forstwirtschaft.

DEKORATION

Holzaccessoires für den Innen- und Außenbereich
 

Fotos Scheunentüren und Feuerstelle: Design Tischlerei Andreas Knopp & Gunnar Zeitz GbR; Foto Möbel: Hegener-Hachmann GmbH & Co. KG

Wertschöpfung regional

Nachhaltig bewirtschaftete Wälder im Bergischen Land sind die Ressource für einzigartige Produkte.

Lokale Handwerksbetriebe übernehmen Ernte und Logistik des Rohholzes.​

Die Partner der Marke BERGISCH MASSIV fertigen einzigartige Holzprodukte für Ihr Zuhause. ​

Durch Aufforstung und nachhaltige Forstwirtschaft bleiben unsere Wälder gesund.​

Nutzung und Verwendung einheimischer Laubhölzer

Die 60-seitige Broschüre der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe im praktischen A6-Taschenformat beleuchtet 12 ausgewählte Laubhölzer – von Ahorn bis Robinie – und zeigt, wo und wie Laubholz seit Jahrhunderten, heute und künftig eine wichtige Rolle spielt.

Laubholz gilt als ein zukunftsträchtiger Rohstoff: erneuerbar, umweltfreundlich, und recyclingfähig. Ob es als tragende Säule in den Kanälen Venedigs, als Weinfass oder Drumstick, im Bauwesen, in der Möbelherstellung oder in der Zellstoffproduktion verwendet wird – Laubholz spielt eine unverzichtbare Rolle. Laubholz, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, zeichnet sich nicht nur durch seine Vielseitigkeit aus. Produkte aus Laubholz speichern Kohlenstoff und tragen somit dazu bei, den CO2-Gehalt in der Umwelt zu reduzieren – ein bedeutender Beitrag zum Schutz des Klimas.

Quelle: „Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)“

Bezugsquellen

Können Sie unter info@bergisch-massiv.de erfragen.

Produktflyer und Inlays zu Bergisch Massiv

Flyer Bergisch Massiv
Inlay Brennstoff
Inlay Einrichtung
Inlay Holzbau

FNR-Webvideos erklären Nachhaltigkeit und Zertifizierung für Wald und Holz

Bergisch Massiv

Quelle: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), FNR 2021

Das Clusterprojekt ZebiO wird gefördert von: